Pfannkuchen mit Sahne

Pfannekuchen mit Sahne

Pfannkuchen mit Sahnetopping

Die etwas unbekanntere Art von Pfannkuchen ist mit Sicherheit die Pfannkuchen mit Sahne Art. Dabei wird der Pfannkuchen nach dem Pfannkuchen Grundrezept gemacht, doch mit Sahne verfeinert. Dies kann besonders lecker sein und ist für die Süß-Liebenden unter uns ein Must-Try!

Pfannkuchen Teig mit Sahne

Nachdem wir das Grundrezept mit Mehl und Eiern verwendet haben, müssen wir zu diesen vermischten Zutaten noch Sahne hinzugeben. Diese Zutaten müssen nun steif geschlagen werden. Zuerst muss natürlich das Eigelb mit dem Mehl vermischt werden, dass Eiweis kommt zum Schluss und wird zum Steif schlagen benötigt. Dafür empiehlt sich der richtige Handmixer. Die erhitze Pfanne steht bestenfalls schon bereit.

Süße Pfannkuchen mit Sahne

Man muss die Sahne nicht unbedingt in den Pfannkuchenteig geben, die Sahne kann auch nachträgich mit dem Sahnespender auf den Pfannkuchen gegeben werden. Dies ist besonders lecker in Kombination mit etwas Zucker.

Pfannkuchen mit Sahne Rezept

Dieses Pfannkuchen Rezept eignet sich für 4 Personen oder 6 Pfannekuchen. Man benötigt:

  • 90 Gramm Mehl
  • 30 Gramm Puderzucker oder normalen Zucker
  • 2 Eier
  • Milch
  • Süße Sahne
  • Eine Zitrone
  • 40 g Butter

Die Zubereitung funktioniert wie folgt:

Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Anschließend kommt das Eigelb dazu (nur das Eigelb). Nun kommen die Milch und die Sahne dazu und es wird zu einem glatten Teig verrührt. Nun kann, etwas Zitronensaft oder auch ein paar Stückchen Zitronenschale hinzugefügt werden. Nun erhitzt man die Pfanne mit etwas Butter und bringt diese zum Brutzeln. Diese gibt man nun in den Teig und lässt ihn ruhen. Anschließend kann der Teig in einer geeigneten Pfanne zu leckeren Pfannkuchen herausgebacken werden.

Bildquelle: pixabay.com – RitaE(c)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*